Backnanger Bibel-Brücken 2019 | Thema: Paulus – eine echte Herausforderung

Die Bibel nicht kennen heißt Jesus Christus nicht kennen – also Gott nicht richtig zu kennen! Diesen Gedanken schreibt der Kirchenvater Sophronius Eusebius Hieronymus in frühchristlicher Zeit. Um die Bibel besser kennen zu lernen, um mehr von Gott zu erfahren, um Hintergründe und Zusammenhänge besser zu verstehen, um geistliche Impulse zu erhalten und um Menschen anderer Konfession zu begegnen, finden in Backnang in der Fasten- bzw. Passionszeit drei ökumenische Bibelabende statt. Die Bibel, die selbst der Atheist Bert Brecht außerordentlich schätzte, ist nicht nur das Fundament unseres Glaubens, sondern auch das Bindeglied zwischen den verschiedenen Konfessionen. Die Backnanger Bibel-Brücken wollen Brücken von der Bibel zum Alltag, Brücken zwischen Gott und Menschen, Brücken zwischen Konfessionen sowie Brücken zwischen Menschen bauen. Veranstalter ist die ACK Backnang, die Arbeits­gemeinschaft christlicher Kirchen. 2019 geht es um den Philipperbrief: „Paulus – eine echte Herausforderung“.

  • So., 17.03.2019 Kanzeltausch-Gottesdienste
  • Mo., 18.03.2019, 19:30 Uhr, Friedenskirche, Eugen-Bolz-Str. 24:
    Mit Gewinn (Einführung und Phil 1)
    Wolfgang Baur, Stellv. Direktor des Katholischen Bibelwerks
  • Mi., 27.03.2019, 19:30 Uhr Zionskirche (EmK), Albertstraße 9
    Mit größter Ehre (Phil 2 / Christushymnus)
    Manfred Bittighofer, früherer Leiter der Missionsschule Unterweißach, Leiter des Evang. Gemein­dedienstes und Pfarrer an der Stiftskirche in Stuttgart
  • Do., 04.04.2019, 19:30 Uhr, Neuapostol. Kirche, Sulzbacher Str. 76
    Mit Freude und Hoffnung (Phil 4)
    Johannes Wegner, Pastor der Liebenzeller Gemeinschaft und Pastoraltheologe

Beginn ist jeweils um 19:30 Uhr. Nach einem Lied und Gebet wird der/die Referent/in theologisches Hintergrundwissen vermitteln und geistliche Impulse geben. Daran schließt sich der Austausch der Teilnehmenden an den Tischen an. Auf das offizielle Ende gegen 21:00 Uhr folgt für alle, die möchten, ein gemütliches Beisammensein. Eintritt frei.

Klaus Herberts


>>> Hier finden Sie das Programm der Backnanger Bibelbrücken 2019 als PDF-Download.

Rückblick | ACK Themenabend: Die eine Bibel und die vielen Kirchen

Mitte November veranstaltete die „Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen (ACK) Backnang“ einen Diskussionsabend zum Thema „Die eine Bibel und die vielen Kirchen – unterschiedliches Verständnis der Bibel in den Backnanger Konfessionen“ im Gemeindehaus von St. Johannes in Backnang.

In der ACK finden sich die verschiedensten christlichen Konfessionen zusammen. In der ACK möchte man Brücken schlagen, um das Verbindende in den Mittelpunkt zu stellen und die Vorurteile abbauen, die teilweise Jahrhunderte lang gegolten haben. Die Bibel, die Heilige Schrift der jüdisch-christlichen Tradition, ist für manche Zeitgenossen eher ein Buch mit sieben Siegeln, für Gläubige hingegen der Maßstab für ihr Leben. Weiterlesen

Vorankündigung: Backnanger Bibelbrücken 2019

Die Termine, Themen und Referent*innen für die Backnanger Bibelbrücken stehen fest:

So., 17.03.2019 Kanzeltausch

Mo., 18.03.2019, 19:30 Uhr @ Friedenskirche, Eugen-Bolz-Str. 24
Referent: Wolfgang Baur, Stellv. Direktor des Katholischen Bibelwerks
Thema: „Mit Gewinn“ (Phil 1,12-26) + Einführung

Mi., 27.03.2019, 19:30 Uhr @ Zionskirche (EmK), Albertstraße 9
Referent: Manfred Bittighofer, ehem. Leiter der Missionsschule Unterweißach, Leiter des Evang. Gemeindedienstes der Evang. Landeskirche in Württemberg und bis zu seinem Ruhestand Pfarrer an der Stiftskirche in Stuttgart
Thema: „Mit größter Ehre“ (Phil 1,27-2,11 / Christushymnus)

Do., 04.04.2019, 19:30 Uhr @ Neuapostolische Kirche, Sulzbacher Str. 76
Referent: Johannes Wegner, Pastor der Liebenzeller Gemeinschaft BK und Pastoraltheologe, Dozent in Bad Liebenzell
Thema: „Mit Freude und Hoffnung“ (Phil 4,4-9) Phil 4

  •  jeweils von 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr
  • anschließend: gemütliches Beisammensein

Vortrag zu John Wesley’s Lehre zum Umgang mit Geld und Besitz

Dr. Manfred Marquardt

Am Freitag, den 15.06.2018 um 19:30 Uhr findet in der Zionskirche, Albertstr. 9 ein Vortrag zum Thema „John Wesley – zum Umgang mit Geld und Besitz“ statt.

Referent ist Dr. Manfred Marquardt ist Pastor der Evangelisch-methodistischen Kirche. Er war von 1977 bis 2005 Professor für Dogmatik und Ethik an der Theologischen Hochschule Reutlingen, von 1989-2001 auch ihr Rektor. Seitdem ist er als Autor, Übersetzer (Lehrpredigten John Wesleys u.a.), Prediger und Referent aktiv.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Vorträge in der Biblischen Gemeinde

In der Biblischen Gemeinde Backnang e.V. findet am 6. und 13. März eine zweiteilige Vortragsreihe rund um das Themenfeld Vorsorge am Lebensende statt.

  • Di. 6. März, 19.30 Uhr: Thema: Organspende, Pro und Contra
    Referent ist Dr. Beck, ehemaliger Chefarzt im Klinikum Waiblingen
  • Di. 13.März, 19.30 Uhr: Thema: Vollmacht und Patientenverfügung
    Referenten sind Herr Hildenbrandt, Leiter im Seniorenbüro in Backnang und
    Dr. Beck, ehemaliger Chefarzt im Klinikum Waiblingen

Ort: Biblische Gemeinde Backnang e.V., Am Schillerplatz 6, 71522 Backnang