ACK-Kanzeltausch am Zweiten Fasten-Sonntag

Immer am zweiten Fasten- bzw. Passionssonntag – in diesem Jahr also am kommen Sonntag, dem 28. Februar – findet in den Mitgliedskirchen der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen (ACK) Backnang ein Kanzeltausch statt. Kanzeltausch bedeutet: Die Predigenden wechseln ökumenisch die Gemeinde. Die Gemeinde und der/die Gottesdienstleiter/in bleiben am gewohnten Ort und lernen Predigende aus anderen Konfessionen kennen. Natürlich bietet der Kanzeltausch auch eine Gelegenheit, einmal eine andere Kirche zu besuchen und den Gottesdienst dort zu erleben.
In diesem Jahr finden die Kanzeltausch-Gottesdienste teilweise online statt. Dort, wo Präsenzgottesdienste gefeiert werden, gibt es ein ausgereiftes Hygienekonzept, das mit festen Abständen besseren Schutz als in vielen, insbesondere größeren Geschäften bietet. Ein medizinischer Mund-Nasen-Schutz oder eine FFP2-Maske sind Pflicht.
In diesem Jahr haben (nicht nur) Katholiken die Möglichkeit, den neuen Pastor der Mennonitengemeinde kennen zu lernen: Friedemann Sommer wird um 9:00 Uhr in der Johanneskirche und um 10:30 Uhr in der Christkönigskirche predigen (Zelebrant: Wolfgang Beck, Übertragung ebenfalls im Internet), die katholische Pastoralreferentin im Schuldienst Ulrike Arlt-Herberts um 10:30 Uhr mittels Zoom in der Biblischen Gemeinde (Leitung: Leitender Pastor Christoph Feix). Deren Pastor Jul Bauer wechselt zu den Baptisten in den Präsenz-Gottesdienst um 10 Uhr (Leitung: Renate Girlich-Bubeck). Viktor Petkau besucht im Ringtausch die Evangelisch-methodistische Kirche: um 10 Uhr im BBC-Radio-Gottesdienst (Moderation: Alexander von Wascinski). Letzter kann sich dank Digitalisierung sogar dreiteilen und predigt im Internetgottesdienst der Mennonitengemeinde, welcher eine Woche später um 10 Uhr ausgestrahlt wird (Leitung: Andreas Bachmann). So schließt sich der Kanzeltausch-Kreis. Die evangelischen Kirchengemeinden pausieren 2021.