Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Vortragsabend in der Zionskirche: John Wesley – zum Umgang mit Geld und Besitz

Juni 15 @ 19:30 - 21:30

kostenlos

Vortrag mit Prof. Dr. Manfred Referent: Dr. Manfred Marquardt
Pastor i.R. der Evangelisch-methodistischen Kirche und Professor em. für Dogmatik und Ethik an der Theologischen Hochschule Reutlingen

John Wesley (1703 bis 1791), Begründer der methodistischen Bewegung in England, war geprägt durch seine Hinwendung zu armen und notleidenden Menschen. Durch ihn erhielt die methodistische Bewegung starke Impulse für eine gelebte Frömmigkeit. Das galt auch für den Umgang mit Geld. Von ihm stammt die einfache und klare Weisung: „Erwirb, so viel du kannst. Spare, so viel du kannst. Gib, so viel du kannst.“

Dr. Manfred Marquardt wird als ausgezeichneter Kenner des Lebens und Werks von John Wesley einige Einblicke in dessen herausfordernde Überlegungen und Anweisungen zum Umgang mit Geld und Besitz geben.

Der Referent: Dr. Manfred Marquardt ist Pastor der Evangelisch-methodistischen Kirche. Er war von 1977 bis 2005 Professor für Dogmatik und Ethik an der Theologischen Hochschule Reutlingen, von 1989-2001 auch ihr Rektor. Seitdem ist er als Autor, Übersetzer (Lehrpredigten John Wesleys u.a.), Prediger und Referent aktiv.

am Freitag, den 15.06.2018 um 19:30 Uhr
in der Zionskirche, Albertstr. 9

(Eine Veranstaltung der Evangelisch-methodistischen Kirche im Rahmen der Kampagne 2018 „Aus dem Vollen“.)

Details

Datum:
Juni 15
Zeit:
19:30 - 21:30
Eintritt:
kostenlos
Veranstaltungkategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , , , , ,

Veranstaltungsort

Zionskirche (EmK)
Albertstr. 9
Backnang, 71522
+ Google Karte
Telefon:
+49 7191 60353
Website:
http://emk-backnang.de

Veranstalter

Evangelisch-methodistische Kirche in Backnang
Telefon:
+49 (0)7191 60353
E-Mail:
info@emk-backnang.de
Website:
http://emk-backnang.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.